Reiserücktritt Vergleich

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Wenn jemand aber aus dringenden Gründen von der Reise zurücktreten muss, kann dies schon unterschiedlich aufgenommen werden.

Die Stiftung Warentest stellte vor einigen Jahren einen Reiserücktritt Vergleich an. Bereits damals war schon vorher abzusehen, dass hier zwischen den einzelnen Reiseveranstaltern schon große Unterschiede bestehen. In einem Punkt waren sich alle Veranstalter einig: Das Urlaubsziel wurde plötzlich zum Brennpunkt militärischer Handlungen. In diesem Fall konnten bei allen Veranstaltern die Tickets zurückgegeben werden. Allerdings stellten sich zwei Veranstalter quer und gaben dem Kunden lediglich eine Gutschrift in Höhe der bereits gezahlten Auslagen.

In der Werbung versprechen viele Anbieter den schönsten Urlaub des Jahres. Auch in den Reisebüros sind die Mitarbeiter fast immer sehr freundlich, solange eine Reise neu gebucht wird. Muss aus unterschiedlichen unaufschiebbaren Gründen die bereits gebuchte Reise als Reiserücktritt wieder zurückgegeben werden, ist ein Großteil der Mitarbeiter in den Reisebüros gar nicht mehr hilfsbereits und freundlich. Hier sollten sich die Unternehmen eine Verbesserung überlegen.